Möbel für Dachschrägen

Dem Himmel immer ein Stückchen näher sind Wohnungen mit Dachschrägen besonders beliebt. Auch wenn die Stellfläche geringer, die schrägen Wände sorgen für ein gemütliches Ambiente und schaffen Geborgenheit.

Dachschrägen – mobiliare Herausforderung

Um sich von den Schrägen nicht bedrängt zu fühlen ist etwas Know-how gefragt. Neben der farblichen Gestaltung stellt sich schnell die Frage nach zusätzlichem Stauraum, denn die Nähe zum Himmel bringt einen deutlichen Nachteil: Stellmöglichkeiten für Schränke und großflächige Wickelkommoden sind unter den Dachschrägen oft Mangelware. Das vorhandene Raumangebot muss also optimal genutzt werden. Maßangefertigte Möbel von der Schreinerei Berlin passen sich perfekt jeder Dachschräge an und bieten zudem ausreichend Platz für die Dinge des täglichen Bedarfs. Kleider, Geschirr oder Bücher können auch bei begrenztem Raumangebot bestens verstaut werden. Tote Winkel lassen sich komplett ausfüllen und geben dem Zimmer mehr Raum, dessen meist offenes Dach durch niedriges Mobiliar noch zusätzlich betont wird.

Platz sinnvoll nutzen

Wer zusätzlich auf helle Töne setzt und die Wände in klassischem Weiß erstrahlen lässt kann mit knalligen Teppichen und Sofas Akzente setzen. Das bringt Bewegung in den Raum. Schräge Wände lassen sich aber auch mit kräftigen Farben betonen und bringen ein gemütliches Höhlen-Feeling. Mit der passenden Dekoration und einer durchdachten Beleuchtung lassen sich wunderbar Akzente setzen. Während eine große Lichtquelle den Raum erhellt kann eine zweite Beleuchtungsebene optische Tiefe erzeugen. Einzelne Spots über den Funktionsbereichen lassen auch Zimmer mit Dachschräge großflächiger wirken.

 

Richtig gemütlich wird es unter einer Dachschräge, wenn dir Raumhöhe durch niedrige Möbel  Farbgebung unterstützt werden. Maßangefertigte Möbel helfen bei der Stauraumnutzung, während mehrere Beleuchtungsebenen Tiefe geben.

Keine Kommentare möglich.